Beschluss der BAG: Hartz IV hinter uns lassen

FÜR EINE BESSERE SOZIALE SICHERUNG

Das Hartz IV-System in Deutschland ist zu Recht unpopulär. Es versetzt Menschen in die existentielle Angst, bei einem Schicksalsschlag vom Staat nicht ausreichend aufgefangen zu werden. Kritikpunkte sind die als bürokratisch oder gar demütigend empfundene Bedürftigkeitsprüfung, die Verpflichtung zunächst Ersparnisse aufbrauchen zu müssen, Sanktionen und fehlende monetäre Arbeitsanreize dadurch, dass Einkommen fast vollständig angerechnet wird.

Es ist Zeit über eine grundlegende Reform der sozialen Sicherung nachzudenken. Die BAG Wirtschaft & Finanzen hat deshalb ein Positionspapier  mit konkreten und durchgerechneten Reformvorschlägen beschlossen:

Hartz IV hinter uns lassen

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld